Operngala

Yajie Zhang
Fotografin: Swinkels van Hees



Operngala

Hinrich Horn
Fotograf: Karsten Schröter



Operngala

Christian Zimmer
Fotografin: Frîa Hagen































Sonntag, 11. Dezember 2022 um 17:00 Uhr

Opern– und Weihnachtsgala

Dramatisches zur Weihnachtszeit


Die Mezzosopranistin Yajie Zhang und der vielseitige Bariton Hinrich Horn brillieren zusammen mit dem Pianisten Christian Zimmer mit liebevollen, komischen und dramatischen Arien und Duetten zur Weihnachtszeit.

Lassen Sie sich verzaubern von Dryade oder Papagenos Flötenklängen – und natürlich von der Schönheit der Mezzosopranistin und dem Klavierspiel des Pianisten.

Yajie Zhang - Mezzosopran
Mit farbenreichem Timbre und großer Wandlungsfähigkeit in Oper, Konzert und Lied gleichermaßen zu Hause, wird die junge Mezzosopranistin gefeiert als eine „Stimme, die man sich merken wird“ (Operawire). Sie ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe, darunter die DEBUT Classical Singing Competition sowie der Wettbewerb „Das Lied“ in Heidelberg, die Stanisław Moniuszko Vocal Competition am Teatr Wielki Warschau und der Internationale Opernwettbewerb in Portofino. Als jüngste Teilnehmerin des Internationalen Gesangswettbewerbes von ‘s-Hertogenbosch hat sie große Aufmerksamkeit erregt, als sie den Grand Prix den Opernpreis und den Preis der Juniorjury errang. Yajie war Stipendiatin der Richard-Wagner-Stiftung und der Lied-Akademie Heidelberger Frühling. Mit der Spielzeit 2022/23 ist sie Ensemblemitglied an der Oper Leipzig. Partien in der neuen Spielzeit u.a. Hänsel in „Hänsel und Gretel“, Suzuki in „Madama Butterfly“, Flora in „La Traviata“, sowie Nancy Tang in „Nixon in China“ (Opéra National de Paris).

Hinrich Horn – Bariton
Der nordfriesisch-westfälische Bariton sang an verschiedenen Opernhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Nach seinen ersten Erfahrungen als Gast am Nationaltheater Mannheim und an der Staatsoper Hannover entschloss er sich für eine klassische Laufbahn im Festengagement. Im Mainfrankentheater Würzburg hat er seine künstlerische Heimat gefunden. Hinrich Horns Konzerttätigkeit führte ihn in viele bedeutende europäische und asiatische Konzertsäle. Er ist mit den Bass-Partien aus Bachs breitem Werk eng vertraut und singt auch einschlägige Werke der Klassik und Romantik (Haydns „Schöpfung“ und „Die Jahreszeiten“, Beethovens „9. Sinfonie“, Brahms „Ein deutsches Requiem“). Auch die nun schon klassische Moderne, wie das türkische Epos „Yunus Emre“ aus der Feder Ahmet Adnan Sayguns oder den Bariton- und Basspart aus Frank Martins „In terra pax“ gehören zu seinem Repertoire. Das nächste Debut im Konzertfach wird er mit der herrlichen Partie von Mendelssohns „Elias“ geben.

Christian Zimmer – Klavier
Der Pianist konzertiert in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. Er arbeitet erfolgreich als Liedbegleiter renommierter Sängerinnen und Sängern der Bayreuther Festspiele, der Metropolitan Opera New York, der Mailänder Scala, der Komischen Oper Berlin, der Staatsoper Hannover, des Hessischen Staatstheater Wiesbaden und der Oper Leipzig. Schon während seines Studiums an der Hochschule für Musik, Theater und Medien entdeckte Christian Zimmer seine Leidenschaft für Liedbegleitung und erhielt umfangreichen Unterricht von Justus Zeyen und Jan-Phillipp Schulze. Meisterkurse für Liedgestaltung bei Norman Shetler, Brigitte Fassbaender, Anne Le Bozec, Ulf Bästlein, Charles Spencer und Peter Nelson ergänzen seine Ausbildung. Christian Zimmer ist mehrmaliger Preisträger für Liedbegleitung. Er gewann unter anderem den Preis für den besten Klavierbegleiter beim Bundeswettbewerb Gesang 2010, 2013 den Thomas-Wiese-Förderpreis für Liedduo in Husum und 2016 den Nordfriesischen Liedpreis. Er hat aktuell einen Lehrauftrag als Begleiter in der Gesangsklasse von Prof. Marek Rzepka an der HMTM Hannover inne.

Die Veranstaltung findet nach aktuellem Corona-Hygiene Konzept statt. Bitte informieren Sie sich zeitnah.



Veranstaltungsort
Dat Groode Hus Brauckmanns Kerkstieg 6 29308 Winsen (Aller)